Erfolgreiche Stadtradler 2018 ausgezeichnet

(Foto: Stephanie Kreuzer)

Bei der fünften Auflage des „Stadtradelns“ in Eschborn konnten neue Rekorde verzeichnet werden: 618 Radelnde, darunter elf Mitglieder des Kommunalparlaments – zum Vergleich: 2017 waren es nur 435 – legten in 30 Teams insgesamt 96.395 Kilometer (2017: 71.592 km) zur Förderung von Klimaschutz und Radverkehr zurück. Dies entspricht der 2,41-fachen Länge des Äquators, und gegenüber dem ersten Stadtradeln in 2014 hat sich das Ergebnis sogar um 55.000 km erhöht! „Die Botschaft ist: Das Fahrrad gewinnt immer mehr Unterstützer und verdient eine größere Beachtung in unseren Verkehrskonzepten“, freut sich der Klimaschutzmanager der Stadt Eschborn, Edmund Flößer-Zilz.

Während der – zum zweiten Mal veranstalteten – „E-Mobil-Schau“ am vergangenen Sonntag wurden die erfolgreichen Teams ausgezeichnet, Bürgermeister Mathias Geiger überreichte die Urkunden, Gutscheine und Preise. An die Spitze der Kategorie „Meiste Kilometer und größte Kohlendioxideinsparung“ radelte das 38-köpfige Team „DeuBa“ der „Deutschen Bank“ mit 13.340 Kilometern und somit 1.894 kg eingespartem CO2. Auf dem zweiten Platz behaupteten sich mit 10.084 Kilometern die Eschborner Spitzenradler, die mit 52 Mitstreitern eine weitere Auszeichnung für den ersten Platz in der Kategorie „Größtes Team“ erhielten. „Wir hatten sogar den wohl jüngsten Teilnehmer, er ist gerade mal viereinhalb Jahre alt und wohl auch rund 20 Kilometer gefahren“, erzählt Team-Captain Sabine Lück stolz. Die 43 Radler des Teams der GIZ sammelten insgesamt 9.071 Kilometer, was zum dritten Platz reichte. Die Radler des Rathaus-Teams eroberten den ersten Platz in der Kategorie „Beste Kilometerleistung je Radler“ mit dem Wert von 430,3 Kilometern – vor dem Team „Die Linke“ (367,1) sowie den „Voodoo Bikers“ von Vodafone (353,3).

Die Heinrich von Kleist-Schule hat mit 325 Teilnehmern wieder mehr als die Hälfte der Teilnehmer beim Eschborner Stadtradeln-Schulradeln gestellt und durfte sich über einen Sonderpreis als Premium-Klima-Pate freuen. Insgesamt wurden 21.088 km der insgesamt ca. 96.000 km erradelt. Die gesamten Ergebnisse sind unter www.stadtradeln.de/eschborn einsehbar.


Stadtradeln 2018

Hier stellen wir Ihnen die Kapitäne der Teams vor:

Bundesweite Ergebnisse Stadtradeln 2018:

Registrierte Radelnde

320.717

Aktive Radelnde

285.163

Mitglieder Kommunalparlamente

4.407

Geradelte Kilometer

55.932.390 km

Vermiedenes CO2

7.942.399 kg  

Die Kilometer entsprechen der 1.395,69-fachen Länge des Äquators.


Foto-Galerie E-Mobil-Schau / Stadtradeln 2018:

 

Ansprechpartner

Die Stelle des Radverkehrsbeauftragten ist derzeit nicht besetzt. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Rufnummer 06196/490-279 oder senden Sie eine Mail an: klimaschutzeschbornde.

Meldeplattform

Fehlende Markierungen, verwirrende Schilder, zu hohe Bordsteinkanten,  – solche und andere Mängel an Radwegen können Sie uns schnell und direkt über folgenden Link in der Grafik melden.